08651 714478  Sebastian Oberholzner | Salzburgerstraße 13 | 83451 Piding

Über mich - Über Sebastian Oberholzner

Sebastian Oberholzner
Sebastian Oberholzner Ihr Kandidat der LKR im Berchtesgadener und Traunstein Land

Berufliche Stationen.
Bad Reichenhall, St.Anton, Konstanz, Wiesbaden, Frankfurt und seit über 10 Jahren erfolgreich selbstständing mit den Lohmayr Stubn in Piding.

Über 20 Jahre habe ich die CSU als meine Partei gesehen.
Aber mittlerweile habe ich meinen Glauben an die Partei verloren.
Danke Markus Söder........für nix.

Freiheit - vor allem die individuelle Freiheit des Bürgers und seiner Rechte vor dem Staat - wollen wir erhalten und fördern. Wir wollen, dass Sie als Bürger keine Angst vor staatlichen Übergriffen, weder juristisch, noch physisch, noch psychologisch, haben müssen. Und auch nicht vor Teilen der Gesellschaft.
Nicht alles, was alt ist, ist gut. Es ist aber auch nicht alles schlecht. Das, was wir für gut erachten, möchten wir für Deutschland erhalten. Bauwerke, Traditionen und - ja - auch so "altmodische Dinge" wie Tugenden. Denn diese haben dieses Land zu einer der führenden Industrienationen gemacht. Trotz zweier selbstverschuldeter Weltkriege. Fleiß, Ehrgeiz, Erfindergeist, Gastfreundschaft und Recht und Ordnung sind das Schmieröl eines funktionierenden Staatswesens.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das schöne, das helle Deutschland mit seiner Bürgergesellschaft in eine Zukunft führen, wie sie eines modernen Industriestaats mit fleißiger Bevölkerung und sozialem Netz für die Schwachen würdig ist.
Lasst es uns besser machen.

Freiheiten und Grundrechte sind mittlerweile in Deutschland an einen Status gekoppelt. Geimpft, getestet oder genesen - das sind die Zauberworte, die den Menschen huldvoll gestatten ein Bier in einem Biergarten zu trinken, ein paar Schuhe zu kaufen oder sich mit Freunden zu treffen.

Geimpft und getestet ist klar. Eine große Hoffnung beruhte auf dem Wort „genesen“. Da eine große Anzahl der Corona Infektionen ohne oder nur mit milden Symptomen einhergeht, kann niemand zuverlässig sagen, ob er schon Corona hatte oder eben nicht. Im Sinne verantwortungsvoller Politik wäre es nunmehr nötig alle Menschen in Deutschland auf Antikörper zu testen um herauszufinden, wie hoch der Anteil derer ist, die bereits natürlich immunisiert sind. Das tut die Politik jedoch nicht. Warum eigentlich nicht?
Ein „Turbo“ für diese Testungen in großer Zahl hätte der Status „Genesen“ sein können. Viele Menschen wären unter diesem Aspekt sicherlich sofort zu einen Antikörpertest bereit. Dem wurde (warum auch immer) ein Riegel vorgeschoben. Nur wer einstmals positiv getestet wurde, kann mit einem AK Test den Status des „Genesenen“ erwerben. Alle Anderen nicht. Die Logik dahinter erschließt sich mir nicht. Wenn Sie also eine unbemerkte Corona-Infektion hatten und natürlich immun sind, gelten Sie nicht als genesen. Wenn Sie durch einen Test bemerkt haben, dass Sie positiv sind und ansonsten symptomfrei waren, können Sie sich mit einem AK Test die „Freikarte“ zur annähernden Normalität holen.
Warum scheut die Politik die Chance eines großflächigen Überblicks über die natürliche Immunität? Was wäre wenn die angekündigte Immunitätsrate von 70-80% schon auf einem natürlichen Weg erreicht wäre? Was um Himmels Willen würde dann aus Notbremse, Impfwerbung und Biontech werden? Fragen über Fragen.

Erschreckend finde ich, dass abseits von Lockdowns, Teillockdowns, Notbremsen ect. fast nie über Kosten gesprochen wird. Der Staat hat kein Konto oder Reserven.
Wir Bürger und zukünftige Generationen werden diese Schulden über Steuern tilgen müssen.
Der Staat als Unterstützer statt aus Unterstützer, Helfer,....mal ehrlich es sind unsere Steuern!


Mit dem Geld der Bürger ist man momentan enorm grosszügig.

Dass man sich ausgerechnet nach der größten Finanzkrise - von der übrigens niemand mehr spricht - sofort aufmacht, um das Weltklima zu retten?
Äußerst ambitioniert.

Taglich höre ich im Radio die niedrigen Arbeitslosenzahlen trotz Pandemie.
Grund dafür ist, dass die Kurzarbeit so wundervoll greift.
Wo bitte ist der Unterschied zwischen einem "Nichtarbeitenden auf Kurzarbeit" und einem "Arbeitslosen Nichtarbeitenden?

Wenn Sie dies ebenso sehen, freue ich mich über Ihre Unterstützung und Ihre Stimme. Unser Wahlprogramm und vieles mehr finden Sie unter www.lkr.de.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen